Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: MFG-Radio Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Tommy2Rock

Administrator

  • »Tommy2Rock« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 436

Wohnort: Krefeld

Beruf: MFG-Radio Radioleitung

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 2. Mai 2017, 07:33

[Folkrock] Restless Feet - Homeward Bound (2017)




Tracklist:
01. I Hold Sway
02. The Cabin (Wake's Intro)
03. Wake's Souvenir
04. The Shores of Botany Bay
05. Sailor's Yarn
06. Waste My Throat (On Irish Folk)
07. Tuneset
08. Greenland Whale Fisheries
09. The Boys of Wexford
10. The Ballad of Johnny Doran
11. The Irish Rover
12. By Memory Inspired
13. Rolling Down to Old Maui


Restless Feet ist eine 2011 gegründetet Irish Folk Band, die sowohl Rock als auch Punk Elemente in ihre Musik einfließen lassen. Während der Vorgänger "Almost Irish" noch einen traditionelleren Klang besitzt, geben Restless Feet auf "Homeward Bound" eine härtere Tonart vor. Dies sollte auch nicht weiter verwundern, den die Einflüsse von Bands wie The Pogues und Flogging Molly sind eindeutig zu spüren. Die Songauswahl bietet sowohl neue Interpretationen bekannter Szenelieder, als auch eigene Songs, wodurch Restless Feet einen Menge eigener Ideen umsetzen konnten. Wer das Album in den Player legt sollte sich festhalten, denn eine wilde Reise steht dem Hörer bevor.


Homepage
Facebook
Amazon


Restless Feet sind:
Maggu: Gitarre & Gesang
Kai: Gesang, Whistles & Banjo
Marcy: Fiddle & Background Gesang
Alex: Schlagzeug, Gesang & Gitarre
Arthur: E-Bass
sowie
Len: Gesang, Touran & X32


Tommy2Rock:

Wer den Vorgänger "Almost Irish" kennt, wird beim Anhören von "Homeward Bound" einige Überraschungen erleben. Restless Feet klingen rockiger und haben auch ordentlich an Tempo gewonnen. Der Gesang klingt passend dazu rauer und punklastiger, was den Sound des Albums passend abrundet. Auch wenn das Hauptaugenmerk auf das Thema Seefahrt gelegt worden ist, gibt es hier keine Mischung von üblichen Klischees, sondern eine sehr gut getroffene Auswahl von bekannten und neuen Stücken. Hier und da hätte man beim Mastering etwas feiner arbeiten können, denn ab und zu klingt der Gesang wie auf die Tonspur gelegt und nicht als Teil davon. Dies fällt aber nicht so stark ins Gewicht, als das es den Hörspaß mindern würde, denn meistens singt man sowieso automatisch selbst mit. Restless Feet haben einen großen Schritt nach vorn gemacht und bieten mit "Homeward Bound" ein Album, dass Folk Fans gefallen wird.

Mein Fazit: "Homeward Bound" ist ein Album für alle, die genug von zu Tode produzierter Musik haben, wie man sie immer mehr serviert bekommt. Das Album hat Ecken und Kanten, klingt auch durch die Stimmen dreckig und frech und wird alle begeistern, die sich mit Folk und Folkrock beschäftigen. "Homeward Bound" macht Spaß und ist auch durch die Liederauswahl sehr stimmig und Kritik am Mastering ist hier schon Meckern auf hohem Niveau. Eine Empfehlung zum Reinhören zu geben ist gar nicht so einfach, aber aufgrund eigener Vorlieben sind "Rolling down to old Maui", "The Shores of Botany Bay" und auch "The Irish Rover" ganz oben auf meiner Favoritenliste.


Bewertung:
Ihr möchtet euch für meine Arbeit bedanken und meinem neuen Projekt Starthilfe geben?? Dann schickt mir gern ein Trinkgeld.